Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: ©sebra Fotolia.com

Motiv: ©sebra Fotolia.com

Kennzahl: 15.13676

Der Datenschutzbeauftragte: Pflicht und Kür

IHK Saarland


Beginn: Dienstag, 22. Mai 2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, Raum: 1 - 3

Referent: Stefan Staub, Geschäftsführer der Verimax GmbH, Saarbrücken

Anmeldeschluss: 21.05.2018

Jedes Unternehmen, das mindestens zehn Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, muss einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen. Das kann sowohl ein interner Mitarbeiter wie auch ein externer Datenschutzbeauftragter sein. Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten entbindet die Geschäftsführung nicht von der Gesamtverantwortung. Sie muss die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung jederzeit nachweisen können.

Diejenigen, die bereits zum Datenschutzbeauftragten bestellt wurden, werden durch die Datenschutz-Grundverordnung und durch das neue Bundesdatenschutzgesetz vor neue Aufgaben gestellt. Welche das sind und ob und in welchem Umfang den betrieblichen Datenschutzbeauftragten eine Haftung trifft, zeigt Herr Stefan Staub, Geschäftsführer der Verimax GmbH, Saarbrücken, auf.

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer unentgeltlichen Veranstaltung ein.

Der Referent ist selbst in den Bereichen Datenschutzbeauftragter und Informationssicherheit langjährig aktiv. Er steht sowohl vor als auch nach dem Vortrag gerne Rede und Antwort.

Die Veranstaltung klingt mit einem gemeinsamen Imbiss aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Veranstalter

  • IHK Saarland

Veranstaltungsort

  • IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken
    Raum: 1 - 3