Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © Gunnar Assmy - Fotolia.com

Motiv: © Gunnar Assmy - Fotolia.com

Kennzahl: 17.14912
10.01.2020

Auf ein Neues!

Von IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer und Dr. Heino Klingen


Die Saarwirtschaft steht noch im Sog der schwachen Weltkonjunktur. Die Handelskonflikte und die Unwägbarkeiten rund um den Brexit sorgen immer noch für Verunsicherung. Doch kurz vor Jahreswechsel ließen die Annäherungen zwischen den USA und China sowie die klaren Verhältnisse nach der Wahl in Großbritannien erstmals seit langer Zeit wieder Zuversicht aufkommen.

Hoffen wir, dass es so kommt. Es stärkte uns den Rücken für den kommenden Strukturwandel in den prägenden Branchen unserer Industrie. In der Vergangenheit haben wir zwar bewiesen, dass wir Strukturwandel können. Doch in Zeiten des Megathemas Klima ist alles schwieriger. Deshalb darf die Politik die Unternehmen im Fahrzeugbau und in der Stahlindustrie nicht alleine lassen. Sie muss Hilfe zur Selbsthilfe leisten – im Bund und in Europa.

Auf Landesebene werden neben dem im vergangenen Jahr beschlossenen „Saarland-Pakt“ und der für dieses Jahr geplanten „Strukturwandelinitiative Saar“ weitere Maßnahmen folgen müssen. Ein Standortsicherungskonzept mit einem klaren Fahrplan für das angekündigte „Jahrzehnt der Investitionen“ muss Antworten darauf geben, wann, wo und in welchem Umfang welche Investitionen erfolgen werden.

Nicht minder wichtig sind wettbewerbsfähige Standortkosten. Gewerbe- und Grunderwerbsteuer sind bei uns deutlich höher als in anderen Teilen der Republik. Unternehmerische Investitionen müssen sich im Saarland mindestens ebenso gut rechnen wie in anderen Regionen. Jeder Verstoß gegen dieses ökonomische Gebot kostet Wirtschaftskraft und Zukunftschancen.

Um auch künftig eine starke Stimme für die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen sein zu können, haben wir uns einem Change-Prozess gestellt. Wir haben uns organisatorisch verschlankt, Kosten gesenkt und unsere Prozesse weiter digitalisiert. Mit einem neuen Veranstaltungskonzept wollen wir Ihren Besuch in der IHK künftig so kommod wie möglich machen. Diesen Veränderungsprozess in unserer Organisation werden wir weiter vorantreiben und Effizienzpotenziale überall dort nutzen, wo es sinnvoll ist.

Die kommenden Jahre werden uns alle fordern. Wir als IHK Saarland werden unsere Mitgliedsunternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen weiterhin mit Rat und Tat unterstützen – kompetent und engagiert. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2020!