Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © Sandra Knopp - Fotolia.com

Motiv: © Sandra Knopp - Fotolia.com

Kennzahl: 15.14434

Betriebliches Eingliederungsmanagement: Wie funktioniert das?


Beginn: Donnerstag, 14. November 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, Raum: 1

Anmeldeschluss: 13.11.2019

Ist ein Arbeitnehmer innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig erkrankt, hat sein Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement, kurz BEM genannt, durchzuführen. Wie dieses BEM durchzuführen ist, sagt das Gesetz nicht. Diese Freiheit stellt den Arbeitgeber vor große Fragen.

Dr. Carmen Palzer, Kanzlei DR. PALZER | BERGER | BENDER, Saarbrücken, geht in ihrem Vortrag darauf ein, wie innerhalb des Betriebes das BEM aufgebaut wird und wie die anzufertigenden Unterlagen auszusehen haben. Beides muss in Ordnung sein, damit bei einer eventuell anschließenden krankheitsbedingten Kündigung nicht ein falsch oder nicht durchgeführtes Eingliederungsmanagement die Kündigung unwirksam macht. Wichtig also für alle Arbeitgeber zu wissen, wie ein BEM wirksam durchgeführt wird.

Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer unentgeltlichen Veranstaltung und freuen uns auf einen praxisorientierten Abend mit Ihnen. Er klingt mit einem gemeinsamen Imbiss aus.


Veranstalter

  • IHK Saarland

Veranstaltungsort

  • IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken
    Raum: 1