Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © qualitystock - Fotolia.com

Motiv: © qualitystock - Fotolia.com

Kennzahl: 15.13960

IHK Regional Saarlouis: Handel in der Großregion – Perspektiven und Herausforderungen

Gemeinschaftsveranstaltung


Beginn: Dienstag, 22. Mai 2018, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kreissparkasse Saarlouis, Titzstr. 24, 66740 Saarlouis

Anmeldeschluss: 21.05.2018

Die fortschreitende Digitalisierung, neue Vertriebsformen und sich rasch ändernde Kundenpräferenzen verdeutlichen, dass sich der Einzelhandel mitten in einem dynamischen Veränderungsprozess befindet. Hinzu kommt der demographische Wandel, der gerade in der Großregion besonders spürbar ist.

Die Folge: Zahlreiche Unternehmen im stationären Handel verzeichnen Umsatz- und Frequenzrückgänge und sehen sich einem wachsenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Dieser wird im Saarland noch dadurch verschärft, dass auf französischer Seite mit der Neuansiedlung der Einkaufszentren „B’est“ in Farébersviller und „Muse“ in Metz Einkaufs- und Erlebniswelten geschaffen wurden, die französische Kunden binden sollen. Zudem zeugen zahlreiche Leerstände bereits von einem zunehmenden Erosionsprozess in vielen Stadtbildern. Mit dem Förderprogramm „Action coeur de ville“ versucht der frz. Staat – analog zu deutschen Förderprogrammen – diesem Prozess entgegenzutreten.

Welche Zukunftsperspektiven der Einzelhandel in der Großregion hat, darüber möchten wir mit Ihnen und ausgewiesenen Experten diskutieren und Ihnen in diesem Zusammenhang auch die Ergebnisse der Studie zum grenzüberschreitenden Verbraucherverhalten sowie Best Practice-Beispiele vorstellen. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Kreissparkasse Saarlouis, laden die IHK Saarland und das Institut der Großregion Sie herzlich ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm

Herzlich willkommen!
Stephan Eisenbart, stv. Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Saarlouis

Einführung in das Thema
Dr. Carsten Meier, Geschäftsführer der IHK Saarland
Roger Cayzelle, Präsident des Instituts der Großregion

Vorstellung der Ergebnisse der Studie zum grenzüberschreitenden Verbraucherverhalten
Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein, Direktorin des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes

Herausforderungen des Einzelhandels in Nord-Moselle
Maud Korsec, Leiterin des Einkaufszentrums GERIC in Thionville

Globus und die Großregion
Dominik Scheid, Geschäftsführer der Globus SB-Warenhausholding GmbH & Co. KG

Herzlichen Dank!
Dr. Hanspeter Georgi, Minister a. D. und Vizepräsident des Instituts der Großregion

Im Anschluss: Imbiss und Get-Together

Veranstalter

  • IHK Saarland, Institut der Großregion, Kreissparkasse Saarlouis

Veranstaltungsort

  • Kreissparkasse Saarlouis

    Titzstr. 24
    66740 Saarlouis